Rezept aus der Biokiste: Fenchel

Fenchelpfanne mit frischen Tomaten und Champignons

Fenchel habe ich bisher vor allem mit Tee in Verbindung gebracht, den ich als kleines Kind verabreicht bekam. Als frisches Gemüse lässt er sich aber in den verschiedensten Varianten sehr lecker verarbeiten, so z. B. auch in dem letzten Biokisten-Rezept.

Hier aber soll der Fenchel nun die Hauptrolle spielen:

Ihr braucht:

img_03062 Fenchelknollen

3 Tomaten

1 Zucchini

ca. 200 g Champignons

Olivenöl

Salz, Pfeffer

Parmesan

Zubereitung:
  1. Gemüse waschen und schneiden, den Fenchel vorher am besten halbieren und dann in Scheiben schneiden.img_0307
  2. Die Champignons im Olivenöl anbraten.
  3. Nehmt die Champignons aus der Pfanne und dünstet als nächstes den Fenchel und die Zucchini. Gebt nach einer Weile ein wenig Wasser oder Gemüsebrühe hinzu. Als nächstes kommen die Tomaten dazu.img_0309
  4. Ist das Gemüse gar, gebt ihr die Champignons wieder dazu und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Serviert das Gericht mit ein wenig geriebenem Parmesan.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s