Frohes Fest und so…

Liebste Leser,

wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage mit – hoffentlich – Familie und Freunden und natürlich einen Haufen brauchbarer Geschenke! 😉

Wir hoffen, dass es uns gelingt, uns zwischen den Jahren noch zu Wort zu melden, aber dennoch auf diesem Wege auch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für was auch immer ihr plant! Irgendwelche guten Vorsätze eurerseits?

Wir? Wie wäre es mit…regelmäßiger von der Uni und ähnlichem abschalten und kreativ zu werden, sowohl schreibend als auch ansonsten (um euch dann schreibend darüber zu berichten)?! Klingt gut; wie das mit den guten Vorsätzen aber so ist, geben wir keinerlei Garantien darauf…

Bis bald, eure Quietschfidel-Autorinnen

Advertisements

Adventskalender, Türchen 23: Last-Minute Weihnachtsgeschenke

Morgen ist schon Heiligabend. Und aus welchem Grund auch immer fehlen euch immer noch Weihnachtsgeschenke! Langsam wird es eng, und in die Stadt kommt ihr vielleicht auch nicht mehr. Also kommen hier noch drei Ideen, mit denen ihr eure Liebsten auch in aller letzter Minute beschenken könnt!

„Adventskalender, Türchen 23: Last-Minute Weihnachtsgeschenke“ weiterlesen

Adventskalender, Türchen 22: Von kleinen, blonden Jungs und griesgrämigen Großvätern

Der kleine Lord

Ein weiterer Film, der an Weihnachten schlicht und einfach dazugehört ist die Verfilmung des Klassikers „Der kleine Lord“ von Francis Hodgson Burnett. Die filmische Adaption stammt aus dem Jahr 1980, läuft aber noch immer jedes Jahr zu Weihnachten im Fernsehen. „Adventskalender, Türchen 22: Von kleinen, blonden Jungs und griesgrämigen Großvätern“ weiterlesen

Adventskalender, Türchen 21: Ein Appell an die Besinnlichkeit

Es ist schon Freitag Abend, der 21. Dezember. In drei Tagen ist Heilig Abend, und in 5 Tagen ist der Ganze Weihnachtszauber schon wieder vorbei. Ungefähr einen Monat haben wir jetzt gebacken, Kerzen angezündet, Weihnachtsmusik gehört (freiweillig oder unfreiwillig), haben mit Freunden gefeiert und Geschenke gejagt.

Eine Freundin hat mir gestern erzählt, dass sie noch gar nicht in Weihnachtsstimmung ist. Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt, alle Buden waren hell erleuchtet, und wir hatten einen heißen Glühwein in der Hand. Und als sie mir das so gesagt hat, im Zentrum der Weihnachtlichkeit, habe ich erst darüber nachgedacht, was das eigentlich bedeutet: Weihnachtsstimmung. „Adventskalender, Türchen 21: Ein Appell an die Besinnlichkeit“ weiterlesen

Adventskalender, Türchen 20: Zeitvertreib für dunkle Winterabende oder lange Weihnachtsfeiertage

Jeden Nachmittag wird es nur kurz nach 16 Uhr dunkel, allzu oft ist der Himmel wolkenverhangen (finde ich zumindest…) und dann fallen aus diesen dicken grauen Wolken nicht einmal dicke, weiße Schneeflocken…wer an diesen Tagen schon alle Geschenke gekauft, den Weihnachtsbaum aufgestellt hat und nach einem spaßigen Zeitvertreib sucht, dem empfehle ich einen Spieleabend, bzw. -nachmittag:

Das funktioniert natürlich nur mit ein paar Mitspielern – vielleicht hat ja eure Familie auch mal Lust, so einen Abend zu verbringen? „Adventskalender, Türchen 20: Zeitvertreib für dunkle Winterabende oder lange Weihnachtsfeiertage“ weiterlesen

Adventskalender, Türchen 19: Das passende Outfit für die Geschenke

Weihnachten rückt in großen Schritten näher, und bald müsst ihr eure Geschenke hübsch für das Fest machen. Damit sie unterm Weihnachtsbaum eine besonders gute Figur machen, ist gar nicht viel Aufwand nötig. DSCF6084Hier kommen ein paar kleine Anregungen.

„Adventskalender, Türchen 19: Das passende Outfit für die Geschenke“ weiterlesen

Adventskalender, Türchen 18: Kinoabend gefällig?

Weihnachtszeit ist die Zeit der Liebe (und der Freundschaft) – da kann man sich ja auch mal wieder zu einem gemütlichen Kinoabend verabreden. Empfehlenswert ist momentan die Verfilmung von „Anna Karenina“ (Leo Tolstoi) mit Keira Knightley in der Hauptrolle: „Adventskalender, Türchen 18: Kinoabend gefällig?“ weiterlesen

Adventskalender, Türchen 12: Musikalische Kindheitserinnerungen

Jeden Morgen, wenn mein Radiowecker anspringt, habe ich Angst, es wieder hören zu müssen: „Last Christmas“ von Wham!, der mittlerweile unerlässliche Song zu jedem Weihnachtsfest. Zugegebenermaßen, einmal pro Adventszeit gehört er ja irgendwie dazu, ebenso wie andere typische Pop-Weihnachtslieder. Wer davon genug hat, aber auch kein Fan von klassischen Weihnachtsliedern ist, dem lege ich, mögt ihr auch noch so erwachsen sein, die besten Weihnachtslieder überhaupt ans Herz: „Adventskalender, Türchen 12: Musikalische Kindheitserinnerungen“ weiterlesen